Das Äußere kann manchmal täuschen, und das ist sicherlich nicht nur beim Menschen, sondern auch bei Hunden üblich. Der tschechoslowakische Wolfshund mag auf den ersten Blick wie ein harter, aggressiver Hund erscheinen, ist aber in Wirklichkeit mit einem sehr liebevollen, sensiblen Inneren gesegnet.
Obwohl der tschechoslowakische Wolfshund erst in den 80er Jahren auftauchte, erfreut er sich nun zunehmender Beliebtheit. Ursprünglich als Gebrauchshund gezüchtet, ist er heute nicht der letzte als Familienhund. Es ist eine Tatsache, dass nicht alle Landwirte für die Haltung des Tschechoslowakischen Wolfshundes geeignet sind, aber mit konsequenter Erziehung und Sozialisation, die als Welpe begonnen hat, können wir gute Ergebnisse erzielen.
Die Sozialisation des Tschechoslowakischen Wolfshundes beginnt in unserem Zwinger, er lernt Menschen kennen und es ist besonders wichtig, dass dieser Prozess nach dem Einzug in seine neue Heimat weitergeht, da dieser Lebensabschnitt die Entwicklung seines späteren Charakters und Verhaltens maßgeblich beeinflusst .
Mit seiner robusten Erscheinung und seinen bezaubernden Augen reißt der Tschechoslowakische Wolfshund jeden von den Füßen. Ganz zu schweigen von dem Wolfswelpen, der den Mann direkt um seine Pfote wickelt.
Wenn Sozialisation und Erziehung stimmen, bekommen wir einen wirklich treuen, intelligenten Hund, mit dem wir gerne zusammenleben. Fremden gegenüber ist er misstrauisch, braucht aber die Nähe seiner Familie und kann die Liebe um ein Vielfaches erwidern.
Einen Hund zu kaufen ist heutzutage keine leichte Sache, da es besonders wichtig ist, einen zuverlässigen Züchter zu finden. Wenn Sie der Meinung sind, dass der Tschechoslowakische Wolfshund die ideale Wahl für Sie ist, wenden Sie sich vertrauensvoll an uns, wir helfen Ihnen, das beste Produkt für Sie zu finden, wir beraten Sie und geben Ihnen alle wichtigen Informationen, die Sie als zukünftiger Hundebesitzer benötigen .

Sorten

Es wurden keine Produkte gefunden, die deiner Auswahl entsprechen.